DE 

1

18 

MONTAGE 

Die Haube muss mittig über dem Kochfeld installiert werden. Der Mindestabstand zwischen 
Kochfeld und Unterseite der Haube soll 650 mm betragen. 
 
Für die Installation wie folgt vorgehen: 
1)   6 Löcher (X1-X2-J) mit 8 mm Durchmesser nach den Maßangaben der Abb.1 ausführen. 
2)   Die für die jeweilige Montage mitgelieferten Schrauben und Dübel verwenden. 
3)   Die Wandhalterungen C (Abb. 2) mittels der Bohrungen X1-X2 an der Wand befestigen. 
4)   Die Haube mittels der externen Bohrlöcher J1 und J2 (Abb. 3) an der Wand befestigen. 
5)  Montage als ABLUFTHAUBE oder UMLUFTHAUBE: 

 

ABLUFTBETRIEB 

Bei Abluftbetrieb kann die Haube vom Installateur wahlweise mittels Rohr oder Schlauch (ø 
150 oder 120 mm) an den Auslass angeschlossen werden. 
-    Bei Verwendung eines Anschlussrohres ø 120 den Reduzierflansch 9 am Haubenausgang 

anbringen. 

-    Das Rohr mit passenden Rohrschellen fixieren. Das hierzu erforderliche Material wird 

nicht mitgeliefert. 

-     Eventuell vorhandene Aktivkohlefilter ausbauen. 
 
 

UMLUFTBETRIEB (OPTION) 
-     Den  Filterstutzen H einbauen (Abb. 6). 
-     Den  Aktivkohlefilter  L  (Abb.7) einlegen und durch Drehen im Uhrzeigersinn (um zirka 

10°) einrasten lassen. Zum Ausbauen in umgekehrter Reihenfolge vorgehen. 

 
 

Montage der Kamine: 
6)   Befestigen Sie das obere Kaminteil A (Abb. 8) mit den vier beiliegenden, selbstschneiden-

den Schrauben Ø 2,9 mm an den Halterungen C (Abb.2/Abb.8). Der Abstand zwischen 
den Bohrlöchern X1 und X2 hängt von der Höhe des oberen Kaminteils H ab. 

7)   Um  das  untere  Kaminteil  B  (Abb. 9) anzubringen die beiden Seitenteile leicht auseinan-

derbiegen und dann an der Haube einsetzen (Abb. 9).